Slider

männliche Jugend E

Spielform 6+1:
Tabellenstand HVW Website: männliche Jugend E 6+1

Spielform 4+1:
Tabellenstand HVW-Website: männliche Jugend E 4+1

Willst Du mit den direkten Ansprechpartnern der Mannschaft Kontakt aufnehmen?
Wir haben eine direkte E-Mail-Möglichkeit:  direkter Draht 

 

Bericht:

mE – Turnier in Neuhausen vom 12.05.2018

Vergangenen Samstag fand in Neuhausen im Rahmen des E-Jugendturnier auch eine Spielrunde für ambitionierte Teams  statt, zu der wir uns quasi selber eingeladen haben. Wir wollten zum Auftakt etwas machen, was vermeintlich etwas über unserem Niveau ist, um daraus die Schwerpunkte ableiten zu können.

Entsprechend ambitioniert war das Teilnehmerfeld mit den Mannschaften vom gastgebenden TSV  Neuhausen 1 und 2, der HSG Ostfildern und Frisch Auf Göppingen. Als Ziel hatten wir uns vorgenommen 1-2 Spiele zu gewinnen und gut mitzuspielen.
Zum Auftakt trafen wir auf Neuhausen 1, den   stärksten Gegner im der Gruppe. In der Abwehr hatten wir Probleme mit dem schnellen Rückzug und auch im Angriff kamen wir hauptsächlich durch Einzelaktionen zum Erfolg. Leider ließen wir zusätzlich einige tolle Torchancen aus  und unterlagen mit 9:15.

Die Jungs waren selber nicht ganz zufrieden. Den geballten Frust bekam im zweiten Spiel Neuhausen 2 ab. Wir konnten uns mit verbessertem Mannschaftsspiel mit 17:5 deutlich durchsetzen. Nach einer längeren Pause lautet der 3.Gegener Frisch Auf Göppingen. Aufgrund des klangvollen Namens waren unsere Jungs zunächst skeptisch, legten aber sofort los wie die Feuerwehr. Die Abwehr war nun stark verbessert und auch im Angriff war mehr Bewegung, so konnten wir richtig schön herausgespielte Tore erbzielen. Zu unserer eigenen Überraschung konnten wir Göppingen mit 15:4 besiegen. Zum Abschluss ging es gegen Ostfildern, was bei den tropischen Temperaturen in der Halle auch eine Frage der Kraft war. Wir konnten uns unzählige Chancen herausspielen, hatten aber etwas Probleme mit dem Veredeln unserer Möglichkeiten. Dafür war die Abwehr um Torwart Sebastian ein Bollwerk.

In dieser umkämpften Partie gingen wir mit 13:8 wieder als Sieger vom Feld. Somit konnten wir als Turnierzweiter stolz Süßigkeiten und Medaillen bei der Siegerehrung in Empfang nehmen.

Fazit: Wenn wir uns so weiter entwickeln, können wir sehr zuversichtlich in die nächsten 3 Turniere gehen, welche bis zum Sommer geplant sind.

Für gelb-blau waren im Einsatz: Samuel, Nils, Mika, Sebastian, Jannik, Theo, Hugo und Benni

Für die E-Jugend Frank Müller